Fritz-Baur-Grundschule

Anmeldung

Monatsblatt Dezember 2020

Hier finden Sie das aktuelle Monatsblatt auch zum Download: Monatsblatt Dezember 2020

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Eltern,

in diesem Jahr, in dem alles anders ist, sieht natürlich auch die Adventszeit anders aus: keine Weihnachtsmärkte, der Nikolaus kann nicht kommen, überall eher bedrückte und besorgte Stimmung. Auf der anderen Seite vielleicht auch weniger Weihnachtshektik und mehr Gelegenheit, inne zu halten und sich auf das Wesentliche zu besinnen.

Auch an der Fritz-Baur-Grundschule fehlen liebgewonnene Traditionen wie das Adventssingen oder das Weihnachtstheater und der Gottesdienst.

Trotzdem haben die Schülerinnen und Schüler mit den Lehrerinnen und Lehrern das Haus festlich geschmückt, treffen sich in kleinen Gruppen mit viel Abstand zu adventlichen Impulsen und summen die Weihnachtslieder. So kommt doch festliche Stimmung auf.

Gerade in diesen ungewöhnlichen Zeiten zeigt sich besonders deutlich, dass es nur dank der guten und engagierten Arbeit aller am Schulleben Beteiligten gelingt und dafür möchte ich an dieser Stelle herzlichen Dank sagen: allen Lehrerinnen und Lehrern, den Mitarbeiterinnen der Kernzeit, allen Jugendbegleiterinnen und Jugendbegleitern, dem Förderverein und Elternbeirat, der Sekretärin, dem Hausmeister, allen Eltern und vor allem den Schülerinnen und Schülern.

Ich wünsche Ihnen und uns allen für die letzten Wochen im Jahr viele ruhige Momente, besinnliche Feiertage, erholsame Ferien und einen guten Start ins neue Jahr.

Auf dass wir uns im Januar alle wieder gesund begegnen.

S. Neher

 

Termine—Termine—Termine—Termine—Termine

Die Regelung der Weihnachtsferien war in diesem Jahr kontrovers diskutiert und etwas verwirrend. Deshalb hier nochmals zusammengefasst:

Die Ferien beginnen wie ursprünglich geplant am Mittwoch, 23.12.2020. Das Land Baden-Württemberg hat entschieden, die Ferien nicht früher beginnen zu lassen.

Am Montag, 21.12.2020 findet regulärer Schulunterricht mit Kernzeit und Ganztag statt.

Am Dienstag, 22.12.2020 findet Klassenlehrerunterricht bis 12 Uhr statt. Anschließend wird kein Mittagessen, keine Mittagsbetreuung und auch kein Ganztagsangebot mehr angeboten.

Das Ministerium schreibt dazu: „Am 21. und 22.Dezember ist Präsenzunterricht an den Schulen nur für die Klassen 1 bis 7 vorzusehen (gleichwohl ist die förmliche Präsenzpflicht an diesen beiden Tagen ausgesetzt, sodass Eltern ihre Kinder bei Bedarf auch zuhause lassen können).“

 

Da Frau Prosen Überstunden abbauen muss, ist das Sekretariat an folgenden Tagen nicht besetzt:  Freitag, 4.12., Freitag, 11.12., Montag, 21.12., Dienstag 22.12.

 

Der Unterricht beginnt nach den Weihnachtsferien wieder am Montag, 11.1.2021 nach Plan.

Eine Erklärung der Erziehungsberechtigten zum Gesundheitszustand der Schülerinnen und Schüler wird nicht mehr verlangt. Diese muss damit nach den Weihnachtsferien nicht mehr erneut vorgelegt werden.

 

Weihnachtstheater

Leider muss aufgrund der Corona-Verordnung das Weihnachtstheater in diesem Jahr ausfallen. Wir hatten erst geplant, es in anderer Form anzubieten, mussten uns aber letztendlich doch dagegen entscheiden.

Wir hoffen, dass es im nächsten Jahr wie gewohnt wieder stattfinden kann.

 

Vorsicht!!

Vor einigen Tagen entdeckte ein Elternteil abends, dass das Schloss, mit dem der Roller vor der Schule abgeschlossen war, offensichtlich mutwillig durchtrennt wurde. Die Vermutung liegt nahe, dass der Roller gestohlen werden sollte und der Täter oder die Täterin gestört wurde. Wahrscheinlich fand dieser Versuch außerhalb der Schulzeiten statt.

Wir bitten deswegen nochmals alle, besonders aufmerksam zu sein und vorsorglich den Kindern ein gutes Schloss mitzugeben, damit Roller und Fahrräder sicher sind.

 

Geschenke für Lehrer

Einige Eltern wollten sich vergewissern, wie die rechtliche Lage bei Geschenken für Lehrer aussieht. Viele Klassen oder Eltern wollen vor Weihnachten der Klassenlehrerin ein Geschenk machen. Das Beamtenrecht verbietet Lehrerinnen und Lehrern aber die Annahme von Geschenken. Das bringt die Kollegen in eine unangenehme Lage, da sie ja auch nicht unhöflich erscheinen wollen.

Deswegen verzichten Sie bitte ganz darauf oder wählen Sie ein Geschenk von ideellem und nicht materiellem Wert, wie z.B. selbst gemalte Bilder, ein schönes Klassenfoto oder ähnliches.

 

Jugendbegleiter für Ganztagsangebote an Fritz-Baur-Grundschule gesucht

Wir suchen wieder engagierte Personen, die gegen eine Aufwandsentschädigung allein oder im Team eine AG oder Hausaufgabengruppe im Ganztagsbereich der Grundschule anbieten.

Wir hoffen, dass im 2. Halbjahr (jeweils von 14:50-16:20 Uhr) wieder Angebote z.B. in den Bereichen Backen und Kochen in der Schulküche oder Werken und Basteln im Werkraum möglich sein werden. Ebenfalls vorstellbar sind Angebote wie z.B. Gesellschaftsspiele, Natur erleben, Trommeln, Experimente, Sprachen kennenlernen, …

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte bei

Frau Rulands (07553-829041, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder direkt bei der Fritz-Baur-Grundschule (07553-7515, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).